Sitzung vom 02.03.2017

Bericht

über die Sitzung des Stadtrates Hornbach

vom 02.03.2017

 

1. „Hornbach News“; Vorstellung des Internetauftrittes der Stadt Hornbach durch Herrn Rolf Behnke

Der Vorsitzende bedankt sich bei den Herren Rolf Behnke, Berthil Braun und Manfred Hofer für den Internetauftritt der Stadt Hornbach, die Vorstellung der angedachten Projekte in der Stadt Hornbach und erteilt Herrn Behnke das Wort.

Dieser präsentiert den Internetauftritt der Stadt Hornbach und erläutert die „Hornbach News“.

 

2.         Vorstellung der Projekte 2017 für die Stadt Hornbach; Gedanken der Herren Rolf Behnke und Manfred Hofer

Herr Behnke führt weiter aus, dass verschiedene Projekte in der Stadt Hornbach vorgesehen sind, man vorab den Stadtrat informieren und einbeziehen möchte.

Eine Stahlfigur könnte im Kreisel platziert werden, wobei der Vorsitzende zu Bedenken gibt, dass hier neben dem Stadtrat weitere Behörden zu beteiligen sind.

An den Ortseingängen könnten Begrüßungsschilder aufgestellt werden, sofern auch hier die zu beteiligenden Behörden keine Einwände geltend machen. Aus den Reihen des Stadtrates wurde angeregt die Rückseite ebenfalls zu bedrucken und zwar mit einem Abschiedsgruß.

Grünpaten und Pflegepaten für die städtischen Grünanlagen sind angedacht.

Reparaturarbeiten am Rathaus sowie am Stadttor stehen an. Hier sind Sanierungsberater und die Denkmalpflege zu beteiligen. Aus den Reihen des Stadtrates wird angeregt im Bauausschuss die künftige Nutzung des Rathauses zu erörtern.

Öffentliche Toiletten müssten in der Klosterstadt bereitgestellt werden.

Ferner ist eine Arbeitsgruppe „Katastrophenschutzvorsorge“ eingerichtet worden.

 

3.         Auftragsvergaben;

3.1      Landschaftsgärtnerische Arbeiten im Bereich unterhalb Fabianstift

Für das städtische Grundstück unterhalb des Fabianstiftes an der Grabenstraße sind jährliche Pflegearbeiten notwendig. Insbesondere ist zweimal jährlich ein Grünschnitt durchzuführen und das Schnittgut zu entfernen. Außerdem ist ein jährlicher Hecken- und Strauchschnitt erforderlich.

Der Stadtrat vergibt die Arbeiten an die Firma „Rund um Haus und Garten“, Hornbach, zunächst für ein Jahr zum Angebotspreis.

3.2      Baumfällarbeiten oberhalb der Mühlstraße

Auf den städtischen Grundstücken Plan-Nr. 630/2, 629/2 und 628/2, die im Bereich der Einmündung der Schinderklamm oberhalb der Mühlstraße liegen, steht eine Baumgruppe Robinien. Diese Bäume sind nach allgemeiner Einschätzung, auch der vor Ort gewesenen Unternehmer, nicht mehr standsicher.

Der Stadtrat stimmt nachträglich der Auftragserteilung an die Fa Lahner Forst, Leimen, zu.

3.3      Ausbau der Bürgersteige „An der Tuchbleiche“; Auftragsvergabe Geländer

Die Straßenbauarbeiten, der im vergangenen Herbst begonnen Ausbaumaßnahme an der Tuchbleiche, sind nunmehr abgeschlossen. Wie bereits im Bauausschuss diskutiert, erwägt die Stadt Hornbach die Errichtung eines Geländers am Eckgrundstück Bahnhofstraße 21A.

Die Stadt Hornbach ermächtigt den Stadtbürgermeister zur Vergabe der Arbeiten an den nach Ausschreibung günstigsten Bieter. 

 

Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land, Landauer Straße 18-20, D-66482 Zweibrücken, Telefon: 06332 - 8062 - 0, Telefax: 06332 - 8062 - 999, E-Mail: info@vgzwland.de