Sitzung vom 05.07.2017

Bericht

über die Sitzung des Ortsgemeinderates Riedelberg

vom 05.07.2017

 

1.    Rückbau Wirtschaftswege

Anhand von Bildern wird den Ratsmitgliedern der Zustand der Wirtschaftswege vor dem Bau der Windräder gezeigt. Der Ortsgemeinderat diskutiert über die beabsichtigte Reparatur der Wirtschaftswege durch die Fa. Proreo GmbH bzw. EOS Windenergie.

Die Verbandsgemeindeverwaltung soll der Fa. Proreo nach Rücksprache mit Ortsbürgermeister Peter Lethen einen entsprechenden Vorschlag zu den Reparaturarbeiten und einer evtl. Beteiligung der Ortsgemeinde unterbreiten. Eine Beschlussfassung erfolgt nicht.

 

2.    Anschaffung eines Rasentraktors und Rasenmähers

Seitens der Ortsgemeinde ist die Ersatzbeschaffung eines Rasentraktors und Rasenmähers vorgesehen. Die Gesamtkosten hierfür werden auf maximal
8.000, -- € festgesetzt.

Der Ortsgemeinderat stimmt den Anschaffungen zu und ermächtigt den Ortsbürgermeister einen Rasenmähertraktor und Rasenmäher bis zu einer Gesamtsumme in Höhe von 8.000,00 EUR anzuschaffen.

 

3.    Informationen

Ortsbürgermeister Lethen berichtet über eine Begehung mit dem LBM an der K 81. Hierbei haben die Vertreter des LBM klargestellt, dass eine generelle Verbreiterung der Straße nicht in Frage kommt. Es sollen an verschiedenen Stellen Ausweichbuchten angelegt werden. Mit den Bauarbeiten wird aber nicht vor 2019 begonnen.

 

4.    Bauangelegenheit; Zustimmung zu einem Befreiungsantrag

Die Eigentümer des Grundstückes Plan-Nr. 2342/10 haben den Bauantrag zur Errichtung eines Wohngebäudes vorgelegt. Die Eigentümer haben jetzt im Rahmen der Baugenehmigung erneut einen Abweichungsantrag gestellt.

Der Ortsgemeinderat beschließt, das Einvernehmen zum Befreiungsantrag zu erteilen.

Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land, Landauer Straße 18-20, D-66482 Zweibrücken, Telefon: 06332 - 8062 - 0, Telefax: 06332 - 8062 - 999, E-Mail: info@vgzwland.de