Sitzung vom 02.03.2016

Bericht

über die Sitzung des Ortsgemeinderates Walshausen

vom 02.03.2016

 

1.    Haushaltsplan und - satzung 2016 und 2017

Der Ortsgemeinderat stimmt dem Haushaltsplan mit -satzung für die Haushaltsjahre 2016 und 2017 zu.

 

2.            Neuorganisation der Forstreviere zum 01.10.2016

Das Forstamt Westrich teilt mit Schreiben vom 01.12.2015 mit, dass der Strukturwandel im Landesbetrieb Landesforsten Rheinland-Pfalz mit dem Ziel bis zum Jahr 2020 eine Mitarbeiterzahl von 1.461 Bediensteten (Beschäftigte und Beamte) zu erreichen, eine Anpassung der Revierorganisation im Zuständigkeitsbereich des Forstamtes Westrich erforderlich macht.

Gemäß § 9 Abs. 2 des Landeswaldgesetzes (LWaldG) ist die Bildung und Abgrenzung der Forstreviere Aufgabe der Waldbesitzenden. Wer eine Neuabgrenzung von Forstrevieren anstrebt, hat die hiervon betroffenen Waldbesitzenden über diese Absicht zu informieren und eine einvernehmliche Lösung herbeizuführen (§ 4 Abs. 3 LWaldGDVO).

Der Ortsgemeinderat stimmt der Neuorganisierung der Forstreviere zum 01.10.2016 zu.

 

3.            Annahme von Spenden

Der Förderkreis DGH spendet der Ortsgemeinde in Form einer Sachspende für den Leichenhallenvorplatz 3 Bänke im Wert von 2.070,60 Euro incl. MwSt. und einen Fahrradständer im Wert von 119,00 Euro incl. MwSt.

Der Ortsgemeinderat stimmt der Annahme der Spende zu.

Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land, Landauer Straße 18-20, D-66482 Zweibrücken, Telefon: 06332 - 8062 - 0, Telefax: 06332 - 8062 - 999, E-Mail: info@vgzwland.de