Stellenausschreibungen



 Hier werden die Stellenausschreibungen der Verbandsgemeindeverwaltung Zweibrücken-Land und der verbandsangehörigen Ortsgemeinden veröffentlicht. Zusätzlich werden diese auch an die Agentur für Arbeit Pirmasens gemeldet.


 

Stellenausschreibung

Der Kindergartenzweckverband Wiesbach/Käshofen/Krähenberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Kindertagesstätte eine/einen

 

Kinderpfleger*in (m/w/d)

bzw.

Erzieher*in (m/w/d)

 

Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 29 Stunden. Die Besetzung der Stelle erfolgt befristet als Elternzeitvertretung bis zum 31.08.2022. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) – Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst.

Flexibilität bei der Dienstplangestaltung und etwaiger Mehrarbeit wird vorausgesetzt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

Bewerber*innen richten ihre Bewerbung unter Beifügung der üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Fotokopien des einschlägigen Schulzeugnisses und/oder des Jahreszeugnisses sowie evtl. vorhergehender Schulabschlusszeugnisse) bis zum spätestens 05.03.2021 an

Verbandsgemeindeverwaltung Zweibrücken-Land, Landauer Str. 18-20,

66482 Zweibrücken

oder per E-Mail in einer PDF an o.hofmann@vgzwland.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich an Frau Hofmann (Telefon: 06332/8062-115).

Hinweis:

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in erforderlichem Umfang zur Durchführung des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu.

Bitte verwenden Sie keine Bewerbungsmappen und reichen Sie entsprechende Nachweise nur als unbeglaubigte Kopien ein. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht. Die datenschutzgerechte Vernichtung nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens wird garantiert. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, senden Sie uns bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag zu. Bewerbungs- und Reisekosten werden von der Verbandsgemeindeverwaltung Zweibrücken-Land nicht übernommen.